Lehrstuhl

Kategorie: Aktuelles, Lehrstuhl

Fidel Rädle (1935-2021) Die Erlanger Mittellateinerinnen und Mittellateiner trauern um den Mittel- und Neulateiner Fidel Rädle. Wie wenige andere beherrschte Fidel Rädle Epochen und Genera der lateinischen Literatur. In der akademischen Welt weist man in Lobreden höflich auf das breite Interessen...

Kategorie: Aktuelles, Lehrstuhl

Prof. Dr. em. Klaus-Jürgen Sachs (Historische Musikwissenschaft), der unserem Seminar seit langem eng verbunden ist, stiftete im Juli 2021 großzügig wertvolle Bände für die Mittellateinische Bibliothek. Ihm sei hierfür herzlich gedankt.

Kategorie: Lehrstuhl

Latein ging nicht mit dem Römischen Reich unter, sondern blieb auch noch in dem Jahrtausend danach das wichtigste Kommunikationsmedium der Literatur und der Wissenschaft im Abendland (Mittellatein). Die vermeintlich «tote Sprache» überlebte sogar das Mittelalter und behauptete sich bis in die Neuzeit hinein (Neulatein). Wir beschäftigen uns mit diesem gewaltigen Erbe und seinen Medien in Form von Handschriften und Drucken. Das Fach Mittellatein und Neulatein ist somit Sprach- und Literaturwissenschaft, aber zugleich auch Medien- und Kulturwissenschaft. Es steht im Zentrum der philologischen und historischen Studien über die westliche Kultur seit etwa 500 n.Chr. und ist stark international und interdisziplinär ausgerichtet.